Pfingsten: Freiluftgottesdienst!

Am Pfingstsonntag feiern wir wieder um 11.00 Uhr gemeinsam mit den Evingern einen Freiluftgottesdienst auf dem Vorplatz der St. Johann Baptist - Kirche, Widumer Platz 1. Der Gottesdienst steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Fliegen lernen!"
Der Heilige Geist befähigt die Jünger am allerersten Pfingstfest, flügge zu werden, hinauszugehen und sich unters Volk zu wagen. Er befreit sie dazu, sich auf Gott zu verlassen und mutig zu sein - eben: "Fliegen" zu lernen. Was das für uns bedeutet, dem wollen wir nachspüren!
Anschließend wird im Gemeindehaus- Garten gegrillt und alle können noch gemütlich zusammensitzen bei Würstchen und Kartoffelsalat.  Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt.



Posaunenmatinee und Tauferinnerung

Am Sonntag, den 11. Juni, ist schwer was los bei uns: Um 10.00 Uhr findet die traditionelle Posaunenmatinee statt, ein musikalischer Gottesdienst, den unser Posaunenchor bestreitet. Unser Posaunenchor zeigt dabei sein ganzes Können, das sich beileibe nicht nur auf das Spielen von Chorälen beschränkt, sondern auch in Jazz und Brass hineinreicht und immer viel Spaß macht!

Um 11. 30 Uhr findet danach dann unser "Tauferinnerungsgottesdienst Wusel spezial" statt. Eingeladen sind alle Kinder, die in diesem Jahr in die Schule kommen und bei uns getauft wurden. Esel Emil freut sich auf euch!

Gottesdienst "Zeit für dich!" mit dem Gitarrenduo "Earp-Witt" am Sonntag, 28.5., 10 Uhr

Am Sonntag, 28.5., 10 Uhr, laden wir wieder ein zum Gottesdienst in unserer neuen Gottesdienstreihe „Zeit für dich!“.
An jedem letzten Sonntag im Monat feiern wir Gottesdienst etwas anders:
Ein Thema, das uns alle angeht, soll im Mittelpunkt stehen und dann im Licht der biblischen Botschaft neu beleuchtet werden.
In der Liturgie experimentieren wir mit neuen Formen.
Es gibt auch Zeit für Stille und Meditation, Zeit, um zur Ruhe zu kommen, „für sich“ zu sein.
Wir singen weniger traditionelle Kirchenlieder, sondern neueres Liedgut mit moderner Sprache.
In der musikalischen Gestaltung finden nicht nur die Orgel, sondern auch Gitarre, Klavier und andere Instrumente Raum.
Am kommenden Sonntag ist das Thema: „Er gehört zu mir wie mein Name an der Tür!“ – Sind Namen Schall und Rauch?
Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet vom Gitarrenduo „Earp-Witt“ (Anja Witt und Jonathan Earp, Gitarre).

Gitarrenduo Earp-Witt